.
. Home Über uns Termine Links Was wo läuft . .
Kunstschule Wetzikon Bildschulen Kunstschule Wetzikon Lage, Kontakt Email
.

Maria Lassnig – Zarter Mittelpunkt

In der Galerie Hauser & Wirth Zürich können Arbeiten von Maria Lassnig betrachtet werden. Die mit Wasserfarbe auf Papier gemalten Bilder zeigen den Suchprozess der Österreichischen Künstlerin und geben einen zarten – wie der Titel verrät – Einblick in ihr Schaffen.
. . Maria Lassnig, Wasserfarbe auf Papier .
© Maria Lassnig Foundation
Courtesy the Foundation and Hauser & Wirth
Photo: Roland Karuss
.

RAOUL DE KEYSER – ŒUVRE

Pinakothek der Moderne in München
Bis 15.09.2019

Wer sich für Malerei interessiert, gerne eine kleine Reise unternimmt und eventuell einem erfrischenden Bier nicht abgeneigt ist, dem kann ich die Ausstellung von Raoul de Keyser wärmstens empfehlen.
Seine poetischen wie spielerischen Arbeiten lassen das Malerherz höher schlagen und eröffnen einen spannenden Blick auf das Medium Malerei.
Hingehen! // TP

Die Abbildung stammt von der Homepage der Pinakothek (Link).
. Raoul De Keyser, To Walk, 2012 .

Miriam Cahn
ICH ALS MENSCH

In einer umfangreichen Gesamtschau, in der die wichtigsten Werkphasen vertreten sind, zeigt die Schweizer Künstlerin Miriam Cahn expressive Arbeiten auf Papier, farblich betörende Ölgemälde, monumentale Skulpturen, performative Videos und noch nie gezeigte Skizzenhefte in einer einzigartigen Chronologie und Themen überschreitenden Installation, die den klassischen Museumsbau zum sinnlichen Denkgebäude umdeutet sowie ihre inhaltlichen, motivischen und ästhetischen Leitlinien sichtbar macht. Viele Werke sind speziell für die Ausstellung entstanden oder sind Schlüsselwerke aus dem Besitz der Künstlerin.

Text und Bild: Homepage Kunstmuseum Bern (21.3.19)
. Miriam Cahn . .

Daumier – Pettibon

Kunstmuseum Winterthur
Reinhart am Stadtgarten

bis 4.8.2019

Eine wunderbare Ausstellung, welche mit Biss und Witz Blicke auf unsere Gesellschaft wirft.
Daumier und Petition sind in dieser Ausstellung als Zeichner, respektive als Drucker zu entdecken.

Bild: Plakat der Ausstellung. Kunstmuseum Winterthur
. Plakat zur Ausstellung .

NO THING: POPE.L, ADAM PENDLETON

GALERIE EVA PRESENHUBER, ZÜRICH
Noch bis am 16. März 2019

Ausgangslage für die Siebdrucke von Adam Pendleton war ein gefundenes Foto einer Dan-Maske. Der Künstler hat Schraffuren, Pinselstriche und Zickzacklinien dazu gefügt. Entstanden sind spannungsvolle portraitartige Gesichter welche uns mal direkt, mal verschleiert gegenübertreten.

Das Foto stammt von der Galerien-Homepage: www.presenhuber.com
. . Adam Pendleton .
. Adam Pendleton
.
.